Skip to main content
iRIS EYE GmbH Logo

Augenchirurgie mit
Begeisterung.

Top Themen

DIE JECKEN SIN‘ LOSS DIE JECKEN SIN‘ LOSS

DIE JECKEN SIN‘ LOSS

Am Donnerstag, den 8. Februar 2024 (Wieverfastelovend), schließen wir Büro und Logistik bereits um 11.11 Uhr! Am Freitag, den 9. Februar sind wir regulär erreichbar. Am Montag, den 12. Februar (Rosenmontag) ist Büro und Logistik ganztägig geschlossen! Ab Dienstag, den 13. Februar gelten wieder die normalen Öffnungszeiten.

Wir wünschen allen Karnevalsfreunden viel Spaß
an den „jecken“ Tagen. 

Ihr Team der iRIS EYE GmbH

iTrack iTrack

iTRACK-Mikrokatheter ab 01. Juli bei uns verfügbar!

Wir haben spannende Neuigkeiten: Zum 01. Juli 2023 dürfen wir unsere Kooperation mit NovaEye Medicalverkünden, deren iTRACK™-Mikrokatheter… Lesen Sie hier mehr.

Zurück zum natürlichen Abflusssystem Zurück zum natürlichen Abflusssystem

Zurück zum natürlichen Abflusssystem

Ab sofort bei uns erhältlich: Unsere Patientenbroschüren zur 360° Viskokanaloplastik zur Wiederherstellung bzw. Verbesserung des natürlichen Abfluss-Systems des Auges.

Mani Mani

MANI® – chirurgische Messer, Trokare und Nahtmaterial

MANI® Messer sind bekannt für ihre unerreichte Schärfe. Doch auch die Trokare und das Nahtmaterial überzeugen mit der bekannten MANI®-Qualität.

Zur Produktübersicht

12. Bayerische Frühjahrsakademie 12. Bayerische Frühjahrsakademie

Next Destination: Frankfurt!

Treffen Sie uns vom 15.02. – 18.02.24 an Stand C43 an und lassen sich beraten. Wir freuen uns auf Sie!

DIE JECKEN SIN‘ LOSS

DIE JECKEN SIN‘ LOSS

Am Donnerstag, den 8. Februar 2024 (Wieverfastelovend), schließen wir Büro und Logistik bereits um 11.11 Uhr! Am Freitag, den 9. Februar sind wir regulär erreichbar. Am Montag, den 12. Februar (Rosenmontag) ist Büro und Logistik ganztägig geschlossen! Ab Dienstag, den 13. Februar gelten wieder die normalen Öffnungszeiten.

Wir wünschen allen Karnevalsfreunden viel Spaß
an den „jecken“ Tagen. 

Ihr Team der iRIS EYE GmbH

iTrack

iTRACK-Mikrokatheter ab 01. Juli bei uns verfügbar!

Wir haben spannende Neuigkeiten: Zum 01. Juli 2023 dürfen wir unsere Kooperation mit NovaEye Medicalverkünden, deren iTRACK™-Mikrokatheter… Lesen Sie hier mehr.

Zurück zum natürlichen Abflusssystem

Zurück zum natürlichen Abflusssystem

Ab sofort bei uns erhältlich: Unsere Patientenbroschüren zur 360° Viskokanaloplastik zur Wiederherstellung bzw. Verbesserung des natürlichen Abfluss-Systems des Auges.

Mani

MANI® – chirurgische Messer, Trokare und Nahtmaterial

MANI® Messer sind bekannt für ihre unerreichte Schärfe. Doch auch die Trokare und das Nahtmaterial überzeugen mit der bekannten MANI®-Qualität.

Zur Produktübersicht

12. Bayerische Frühjahrsakademie

Next Destination: Frankfurt!

Treffen Sie uns vom 15.02. – 18.02.24 an Stand C43 an und lassen sich beraten. Wir freuen uns auf Sie!

Betriebsferien

Die Jecken sin‘ loss

Am Donnerstag, den 8. Februar 2024 (Wieverfastelovend), schließen wir Büro und Logistik bereits um 11.11 Uhr! Am Freitag, den 9. Februar sind wir regulär erreichbar. Am Montag, den 12. Februar (Rosenmontag) ist Büro und Logistik ganztägig geschlossen! Ab Dienstag, den 13. Februar gelten wieder die normalen Öffnungszeiten.

Wir wünschen allen Karnevalsfreunden viel Spaß
an den „jecken“ Tagen. 

Ihr Team der iRIS EYE GmbH

iTrack iTrack

iTRACK-Mikrokatheter ab 01. Juli bei uns verfügbar!

Wir haben spannende Neuigkeiten: Zum 01. Juli 2023 dürfen wir unsere Kooperation mit NovaEye Medical™ verkünden, deren iTRACK™-Mikrokatheter… Lesen Sie hier mehr.

Mani Mani

MANI® – chirurgische Messer, Trokare und Nahtmaterial

MANI® Messer sind bekannt für ihre unerreichte Schärfe.

Zur Produktübersicht

38. Kongress der DGII im Rahmen der Winter ESCRS 38. Kongress der DGII im Rahmen der Winter ESCRS

Next Destination: Frankfurt!

Treffen Sie uns vom 15.02. – 18.02.24 an Stand C43 an und lassen sich beraten. Wir freuen uns auf Sie!

Zurück zum natürlichen Abflusssystem Zurück zum natürlichen Abflusssystem

Zurück zum natürlichen Abflusssystem

 Jetzt erhältlich: Unsere Patientenbroschüren zur 360° Viskokanaloplastik zur Wiederherstellung bzw. Verbesserung des natürlichen Abfluss-Systems des Auges.

News

iTRACK™-Mikrokatheter ab 01. Juli bei uns verfügbar!

Wir haben spannende Neuigkeiten: Zum 01. Juli 2023 dürfen wir unsere Kooperation mit NovaEye Medical™ verkünden, deren iTRACK™-Mikrokatheter zur Behandlung des Glaukoms ab sofort über iRIS EYE verfügbar sind.

Lange haben wir überlegt, wie kündigen wir die Verfügbarkeit der iTRACKs™ und die (erneute) Zusammenarbeit an: „Neu! oder „Wieder da!“? Auch wenn die iRIS EYE den iTRACK nunmehr neu im Portfolio hat, so ist es für das gesamte Team kein neues Produkt. Unsere Geschäftsführerin, Iris Küppers, war schon 2008 für die Einführung der der Viskokanaloplastik und des iTRACKs in Deutschland verantwortlich und hat den Geschäftsbereich über 12 Jahre federführend betreut.

„Der iTRACK™ und somit die damals völlig neue OP-Methode Kanaloplastik waren sozusagen „mein Baby“. Von den doch sehr holprigen Anfängen bis hin zum „Goldstandard“ – ich war von Anfang an überzeugt von der Kanaloplastik und habe viel Überzeugungsarbeit leisten müssen, um ein – zu diesem Zeitpunkt – völlig unwirtschaftliches, aber doch so vielversprechendes Produkt im Produktprogramm halten zu können als auch in der Ärzteschaft, Verbänden, Krankenkassen etc. Aber die Wiederherstellung des natürlichen Abflusssystems aufgeben und somit so vielen Glaukompatienten die Chance auf eine hochwirksame Behandlung des Glaukoms schon im Keim zu ersticken, kam für mich nicht in Frage. Dazu war ich zu sehr von der Wirksamkeit überzeugt – und das belegten ja auch damals schon die ersten Ergebnisse .“

Die ab interno Kanaloplastik ist die einzige MIGS-Methode, die gleich alle drei möglichen Problembereiche des Kammerwasserabflusses angeht und das natürliche Kammerwasserabflusssystem wiederherstellt.

Eine 360° Viskodilatation dehnt den Schlemm´schen Kanal auf und spült somit die natürlichen Abflusskanäle durch, und dies ohne Gewebetrauma und ohne irgendeinen Stent oder Shunt oder ein sonstiges Implantat zu hinterlassen.

Basierend auf dem bereits bestehenden iTrack™, wurde der iTrack™ Advance speziell für die ab-interno Kanaloplastik entwickelt. Der neue ergonomische Handinjektor mit angewinkelter Kanülenspitze und dem illuminierten Mikrokatheter des iTrack™ Advance, ermöglicht die einfache Kombination von Viskodilatation und Katheteriserung.

3. Juli 2023

Exklusiv in Deutschland und neu in unserem Produktportfolio sind die vitreo-retinale Einwegkanülen von MedOne.

MedOne® ist der Marktführer bei Einwegkanülen für die Netzhautchirurgie. Der Schwerpunkt liegt auf Produkten für die Small-Gauge-Chirurgie, einschließlich 23G-, 25G- und 27G-Chirurgieplattformen, die es Ihnen ermöglichen, eine Vielzahl von Fällen mit Ihrem Small-Gauge-Chirurgiesystem zu behandeln.

Die innovativen VFI-Kanülen in 23G, 25G und sogar 27G ermöglichen eine schnelle und einfache Injektion von Silikonöl. Die Dual-Bore-Kanülen, einschließlich der patentierten SideFlō®-Produkte, ermöglichen die Verwendung von Perfluorocarbon-Flüssigkeiten in der Small-Gauge-Chirurgie.
Darüber hinaus ist MedOne führend mit einem umfangreichen Sortiment an subretinalen Kanülen und dem Microdose™ Injektionskit.
Nicht zuletzt bieten wir ein komplettes Sortiment an FlexTip™-Kanülen, Micropicks und Backflush-Produkten an, mit denen Sie Ihre gewünschten chirurgischen Ziele erreichen können.

3. März 2023

Medical Device Regulation
MDR-Änderungen beschlossen

Quelle: Pressemitteilung TÜV Süd und BV-Med

Das Europäische Parlament hat am 16. Februar 2023 dem Vorschlag zur Änderung der Medizinprodukteverordnung (MDR) der Europäischen Kommission zugestimmt. Die Änderungen verhelfen den Medizintechnik-Herstellern zu mehr Zeit, um Bestandsprodukte in die MDR zu überführen. Dies dürfte für ein Aufatmen in der Branche sorgen.

Am 6. Januar 2023 legte die EU-Kommission den Legislativvorschlag zur „Verbesserung der EU-Medizinprodukte-Verordnung (MDR)“ vor. Am 16. Februar numehr, hat das Europäische Parlament über den Entwurf mit einer Mehrheit positiv abgestimmt. Da der Rat bereits Ende Januar zustimmte, ist die Änderung de facto angenommen.

2. März 2023

Bayern und Baden-Württemberg sehen dringenden Handlungsbedarf bei der Umsetzung der MDR

Fundstück aus den Sozialen-Netzwerken

Im Rahmen eines Postings auf LinkedIn sind wir auf einen Antrag der Länder Baden-Württemberg und Bayern aufmerksam geworden, die an der Sitzung des Bundesrates am 16.09.2022 einen Antrag eingebracht haben und mit dem Antrag fordern, dass sich der Bundesrat für folgende Maßnahme ausspricht:

Im Rahmen eines Postings auf LinkedIn sind wir auf einen Antrag der Länder Baden-Württemberg und Bayern aufmerksam geworden, die an der Sitzung des Bundesrates am 16.09.2022 einen Antrag eingebracht haben und mit dem Antrag fordern, dass sich der Bundesrat für folgende Maßnahme ausspricht: … mehr lesen

12. September 2022

iTRACK™-Mikrokatheter ab 01. Juli bei uns verfügbar!

Wir haben spannende Neuigkeiten: Zum 01. Juli 2023 dürfen wir unsere Kooperation mit NovaEye Medical™ verkünden, deren iTRACK™-Mikrokatheter zur Behandlung des Glaukoms ab sofort über iRIS EYE verfügbar sind.

Lange haben wir überlegt, wie kündigen wir die Verfügbarkeit der iTRACKs™ und die (erneute) Zusammenarbeit an: „Neu! oder „Wieder da!“? Auch wenn die iRIS EYE den iTRACK nunmehr neu im Portfolio hat, so ist es für das gesamte Team kein neues Produkt. Unsere Geschäftsführerin, Iris Küppers, war schon 2008 für die Einführung der der Viskokanaloplastik und des iTRACKs in Deutschland verantwortlich und hat den Geschäftsbereich über 12 Jahre federführend betreut.

„Der iTRACK™ und somit die damals völlig neue OP-Methode Kanaloplastik waren sozusagen „mein Baby“. Von den doch sehr holprigen Anfängen bis hin zum „Goldstandard“ – ich war von Anfang an überzeugt von der Kanaloplastik und habe viel Überzeugungsarbeit leisten müssen, um ein – zu diesem Zeitpunkt – völlig unwirtschaftliches, aber doch so vielversprechendes Produkt im Produktprogramm halten zu können als auch in der Ärzteschaft, Verbänden, Krankenkassen etc. Aber die Wiederherstellung des natürlichen Abflusssystems aufgeben und somit so vielen Glaukompatienten die Chance auf eine hochwirksame Behandlung des Glaukoms schon im Keim zu ersticken, kam für mich nicht in Frage. Dazu war ich zu sehr von der Wirksamkeit überzeugt – und das belegten ja auch damals schon die ersten Ergebnisse .“

Die ab interno Kanaloplastik ist die einzige MIGS-Methode, die gleich alle drei möglichen Problembereiche des Kammerwasserabflusses angeht und das natürliche Kammerwasserabflusssystem wiederherstellt.

Eine 360° Viskodilatation dehnt den Schlemm´schen Kanal auf und spült somit die natürlichen Abflusskanäle durch, und dies ohne Gewebetrauma und ohne irgendeinen Stent oder Shunt oder ein sonstiges Implantat zu hinterlassen.

Basierend auf dem bereits bestehenden iTrack™, wurde der iTrack™ Advance speziell für die ab-interno Kanaloplastik entwickelt. Der neue ergonomische Handinjektor mit angewinkelter Kanülenspitze und dem illuminierten Mikrokatheter des iTrack™ Advance, ermöglicht die einfache Kombination von Viskodilatation und Katheteriserung.

3. Juli 2023

Exklusiv in Deutschland und neu in unserem Produktportfolio sind die vitreo-retinale Einwegkanülen von MedOne.

MedOne® ist der Marktführer bei Einwegkanülen für die Netzhautchirurgie. Der Schwerpunkt liegt auf Produkten für die Small-Gauge-Chirurgie, einschließlich 23G-, 25G- und 27G-Chirurgieplattformen, die es Ihnen ermöglichen, eine Vielzahl von Fällen mit Ihrem Small-Gauge-Chirurgiesystem zu behandeln.

Die innovativen VFI-Kanülen in 23G, 25G und sogar 27G ermöglichen eine schnelle und einfache Injektion von Silikonöl. Die Dual-Bore-Kanülen, einschließlich der patentierten SideFlō®-Produkte, ermöglichen die Verwendung von Perfluorocarbon-Flüssigkeiten in der Small-Gauge-Chirurgie.
Darüber hinaus ist MedOne führend mit einem umfangreichen Sortiment an subretinalen Kanülen und dem Microdose™ Injektionskit.
Nicht zuletzt bieten wir ein komplettes Sortiment an FlexTip™-Kanülen, Micropicks und Backflush-Produkten an, mit denen Sie Ihre gewünschten chirurgischen Ziele erreichen können.

3. März 2023

Medical Device Regulation
MDR-Änderungen beschlossen

Quelle: Pressemitteilung TÜV Süd und BV-Med

Das Europäische Parlament hat am 16. Februar 2023 dem Vorschlag zur Änderung der Medizinprodukteverordnung (MDR) der Europäischen Kommission zugestimmt. Die Änderungen verhelfen den Medizintechnik-Herstellern zu mehr Zeit, um Bestandsprodukte in die MDR zu überführen. Dies dürfte für ein Aufatmen in der Branche sorgen.

Am 6. Januar 2023 legte die EU-Kommission den Legislativvorschlag zur „Verbesserung der EU-Medizinprodukte-Verordnung (MDR)“ vor. Am 16. Februar numehr, hat das Europäische Parlament über den Entwurf mit einer Mehrheit positiv abgestimmt. Da der Rat bereits Ende Januar zustimmte, ist die Änderung de facto angenommen.

2. März 2023

Bayern und Baden-Württemberg sehen dringenden Handlungsbedarf bei der Umsetzung der MDR

Fundstück aus den Sozialen-Netzwerken

Im Rahmen eines Postings auf LinkedIn sind wir auf einen Antrag der Länder Baden-Württemberg und Bayern aufmerksam geworden, die an der Sitzung des Bundesrates am 16.09.2022 einen Antrag eingebracht haben und mit dem Antrag fordern, dass sich der Bundesrat für folgende Maßnahme ausspricht:

Im Rahmen eines Postings auf LinkedIn sind wir auf einen Antrag der Länder Baden-Württemberg und Bayern aufmerksam geworden, die an der Sitzung des Bundesrates am 16.09.2022 einen Antrag eingebracht haben und mit dem Antrag fordern, dass sich der Bundesrat für folgende Maßnahme ausspricht: … mehr lesen

12. September 2022

Kontaktformular

iRIS EYE GmbH wird alle hier bereitgestellten Informationen ausschließlich in Übereinstimmung mit der Datenschutzerklärung verwenden.